Mitteilungen aus dem Genealogischen Archiv Kreplin Nr.15/1999
Verfasser: Klaus-Dieter Kreplin, zum Nordhang 5, D-58313 Herdecke
©1999-2000 Klaus-Dieter Kreplin Reihe R Nr.1
Web-Version von: ISSN 0933-7148
Zusammen mit:
               Berichte der Studienstelle Ostdeutsche Genealogie (insbes. Pommern und Pommerellen)
                       der Forschungsstelle Ostmitteleuropa an der Universität Dortmund

Bütower Schloßkalender - Register
Anhang:
Blätter für Heimatpflege im Kreise Bütow - Inhalt

Teil 3
Anhang:
Blätter für Heimatpflege im Kreise Bütow - Inhalt


Inhalt:



Anhang: Blätter für Heimatpflege im Kreise Bütow - Inhalt

Die Spalten sind wie folgt angeordnet:
 
  • Nr.
  • Laufende Nummer der Beilage im Jahrgang
  • Text
  • Die Inhalte dieser Spalte werden wie folgt durch Präfixe unterschieden:
      (ohne)  Jahrgang
      - Aufsätze
      * Erläuterungen (Autoren, zur Herkunft des Aufsatzes usw.)
      1, 2, ... Unterabschnitte von Aufsätzen
  • Art
  • Angabe ob Gedicht bzw. Mundart



    Nr.1 April 1926, 1.Jahrgang  
      -Ehrler, H.H.: O Heimat Gedicht
      -Heimatgedenken  
      -Höppner, Georg: Der Ursprung des Namens Bütow  
      -Gedanken über das Bütower Heimatmuseum  
      -Höppner, Georg: Die Sage vom Glaboksee  
     
    *(1913)
     
      -Bütow's Berge in Geschichte und Sage  
     
    (1. Der Eulenberg,
    2. Der Kanonenberg,
    3. Der Galgenberg,
    4. Der Schloßberg,
    5. Der Waisenberg,
    6. weitere (Pfefferberg, Kruse Lindberg, Eichberg, Gold-oder Silberberg, Jungfernberg))
     
      -Heimatchronik  
    Nr.2 Mai 1926, 1.Jahrgang  
      -Nemitz, Max: Frühlingswehen Gedicht
     
    *Nemitz, Max, Tschebiatkow
     
     
    *(Aus: "Feldblumen", Gedichte von Max Nemitz, Aurora Dresden 1920)
     
      -Lipp, Elisabeth: Der Frühling hat sich eingestellt  
      -Nemitz, Max: Die Wiese Gedicht
      -Krüger, F.: "Okrasbereitung"  
      -Nemitz, Alb.: Frühling Gedicht
     
    *Nemitz, Alb., Damerkow
     
      -Höppner, Georg: Die Sage von der H-Eiche im Stadtwald  
      -Nemitz, Alb.: Frühlingszauber Gedicht
      -Krüger, Fritz: Berühmte Männer aus dem Kreise Bütow  
     
    (1. Graf York von Wartenberg,
    2. Simon Krofey,
    3. Wilhelm Rudnick)
     
      -Krüger, Fritz: Von Bernstein und Braunkohle in Bernsdorf  
      -Krüger, Fritz: Heimatchronik  
    Nr.3 Juni 1926, 1.Jahrgang  
      -Nemitz, Max: Sommer Gedicht
      -Bonels: Des Sommers goldner Segen Gedicht
     
    *(handschriftl. korrigiert zu: Bomels)
     
      -Lipp, Elisabeth: Von Vögeln und Blumen und anderen Lebewesen  
      -Höppner, Georg: Gesangverein Morgenluft Gedicht
      -Krüger, Fritz: Das Dorf Groß-Tuchen in vergangenen Zeiten  
      -Höppner, Georg: Dei ollí gaude plattdütsch Modersprak Gedicht, Plattd.
      -Krüger, Fritz: Heimatchronik  
    Nr.4 Juli 1926, 1.Jahrgang  
      -Heimat und Presse  
      -Krüger, F.: Jakob von Weiher und seine Zeit  
      -Lipp, Elisabeth: Durch hinterpommersches Küstenland  
      -Kudnig, Fritz: Nehrungs-Fischer Gedicht
      -Höppner, Georg: Ein Sonntag in Bernsdorf  
      -Nemitz, Albert: Abendfrieden Gedicht
      -Krüger, F.: Heimatchronik  
    Nr.5 August 1926, 1.Jahrgang  
      -Nemitz, Max: Aus den ersten Urkunden über die Bütower Schule  
      -Lipp, Elisabeth: Durch hinterpommersches Küstenland (Schluß)  
      -Jung, Frieda: Von mine Reisí Gedicht, Plattd.
      -Krüger, F.: Pommersche Herzöge in Bütow  
      -Krüger, Fritz: Von der Seidenzucht in Bütow  
      -Nemitz, Max: Die Heide Gedicht
      -Krüger, Fritz: Heimatchronik  
    Nr. 6/7 September/ Oktober 1926, 1.Jahrgang  
      -Fock, Gorch: Die Heimat  
      -Krüger, Fritz: Reformation und Gegenreformation in Bütow  
      -Fischbach: Wie der große Kurfürst das Bütower Land übernahm  
     
    *Fischbach: Pomeiske (aus: "Heimatkunde von Pomeiske")
     
      -Gottberg, Hans Egon v.: Der letzte Pommernherzog Gedicht
     
    *(aus: "Heimatklänge" Treptow a.Rega)
     
      -Malotki, Hans v: Bütows Berge in Sage und Geschichte  
     
    *Hans von Malotki, Rechnungsrat, Vorsitzender des Vereins für Heimatkunde, Treptow a.Rega
     
      -Fischbach: Was mancher vom Gilling nicht weiß  
      -Lilienfein, Heinrich: Ist euch der Himmel Gedicht
      -Heimatchronik  
    Nr.8 November 1926, 1.Jahrgang  
      -Meyer, Conrad Ferdinand: Chor der Toten Gedicht
      -Krüger, Fritz: Volksglauben von Tod und Begräbnis im Kreise Bütow  
      -Lipp, Herbert: Auf dem Friedhof Gedicht
     
    *(aus: "Fehde und Feier")
     
      -Heimatliche Sagen, gesammelt von Carl Stanitzke  
     
    *Karl Stanitzke, Kgl. Wusseken
     
     
    (1. Paschke, Paul: Die Geister der Verstorbenen in der "Allerseelen"-Nacht (Totenfest),
    2. Rolin, Herta: Die Totenmaske,
    3.Warum junge und alte Menschen sterben,
    4. Grässe, Fr.J.G.Chr.: Der Schloßberg bei Bütow,
    5. Die Erschaffung der Kaschubei)
     
      -Liliencron, Detlev v.: Auf dem Kirchhof Gedicht
      -Fischbach, P.: Von Spuk und Hexen  
     
    *(Aus der Heimatkunde von Groß Pomeiske)
     
     
    (1. Der Spukgraben,
    2. Der Schmied und der Teufel,
    3. Der gefährliche Gilling,
    4. Die behexten Gössel,
    5. Das Johanniskraut,
    6. Das wunderwirkende Brautkleid,
    7. Die Gustkower Hexe)
     
      -Krüger, Fritz: Heimatchronik  
    Nr. 9 Dezember 1926, 1.Jahrgang  
      -Stanitzke, Karl: Heimatliche Märchen. Vorspruch  
      -Stanitzke, Karl: Die Johanniswurz. Ein kaschubisches Märchen  
     
    *(Aus "Heimatmärchen" von Karl Stanitzke, Kafemann Danzig)
     
      -Stanitzke, Carl: Die Eberesche, die Zierde unserer Straßen und Wälder  
     
    *(Aus "Heimatmärchen aus Danzig und Pommerellen" von Carl Stanitzke, Kafemann Danzig 1924)
     
      -Krüger, Fritz: Der Brummtopf (Eine fast entschwundene Silvestersitte)  
      -Krüger, F.: Ein Bürgerbrief vor 100 Jahren (für Gottlieb Pfeffer)  
      -Stanitzke, Karl: Die Begräbnisstätte des Bütower Starosten Jakob Weiher  
     
    *(Nach "Heimatsagen" von Karl Stanitzke)
     
      -Fischbach, P.: Aberglaube, alte Sitten und Gebräuche  
     
    *(Aus der Heimatkunde von Gr. Pomeiske)
     
     
    (1. Wenn man die Pferde vor Unglück bewahren will,
    2. Von den Bienen,
    3. Die bösen Fliegen,
    4. Flohplagem,
    5. Kranke Ferkel,
    6. Musikliebende Kühe und anderes von diesen,
    7. Wenn man Gössel verkauft,
    8. Das ungehorsame Huhn,
    9. Wenn der Hund nicht scharf genug ist,
    10. Von der Wiege bis zum Myrtenkranz)
     
      -Krüger, F.: Heimatchronik (Vorgeschichtliche Funde im Jahre 1926 in Kreise Bütow)  
    Nr.10 Januar 1927, 1.Jahrgang  
      -Krüger, F.: Heimatforschung, Heimatpflege!  
      -Fischbach, P.: Die Seen der Großpomeisker Landschaft  
      -Krüger, F.: Heimatchronik  
    Nr.11 Februar 1927, 1.Jahrgang  
      -Geffe, Gertrud: Sehnsucht Gedicht
     
    *Gertrud Geffe (12 Jahre alt)
     
      -Krüger, F.: Was die Großmutter erzählt  
     
    (1. Vom Spinnmädchen,
    2. Der weiße Wolf)
     
      -Sembach, Ilse: Mein Püppchen Gedicht
     
    *Ilse Sembach, Sonnenwalde (14 Jahre alt)
     
      -Krüger, F.: Wie der Tomkenberg in Gramenz entstanden und seinen Namen erhalten haben soll  
      -Fischbach, P.: Die Großpomeisker Kirche im Wandel der Zeiten  
     
    *(Aus der Heimatkunde von Großpomeiske)
     
      -Krüger, F.: Heimatchronik  
    Nr.12 März 1927, 1.Jahrgang  
      -Nemitz, Max: Frühlingssonnenstrahl Gedicht
     
    *(Aus: Feldblumen von Max Nemitz)
     
      -Krüger, F.: Palmsonntag 1629  
      -Sabrowske, Erna: Im Frühling Gedicht
     
    *Erna Sabrowske, Bütow (12 Jahre alt)
     
      -Fischbach, P.: Aberglaube, alte Sitten und Gebräuche (Fortsetzung)  
     
    (11. Von den Neugeborenen,
    12. Wenn das junge Mädchen freien will,
    13. Von Tod und Begräbnis,
    14. Silvester und Neujahr)
     
      -Krüger, F.: Heimatchronik  
      -Schriftleitung: An unsere Leser!  
    Nr.1 April 1927, 2.Jahrgang  
      -Wieís daheim war Gedicht
     
    (Volkslied; Aus "Acta des Magistrats der Stadt Bütow". Staatsarchiv Stettin)
     
      -Krüger, F.: Wie das Schloß Bütow 1609 aussah (Inventarium)  
      -Krüger, F.: Aus alter und neuer Zeit  
     
    (1. Die Jungfern-Aussteuer-Stiftung von 1429,
    2. Georg Massowen zu Buthow Begnadung auf etliche Morgen landes bey der Aalkysten,
    3. Warnungs-Anzeige (1784),
    4. Herr v.Keudell in Bütow,
    5. Die Bütower "halbe Lerche")
     
      -Nemitz, M.: Blütenregen Gedicht
     
    *(Aus "Feldblumen" von M. Nemitz)
     
      -Fischbach, P.: Großpomeisker slavische Flurnamen  
      -Nemitz, M.: Blütenerwachen Gedicht
     
    *(Aus "Feldblumen" von M. Nemitz)
     
      -Krüger, F.: Vom Leichensingen  
      -Krüger, F.: Heimatchronik. Aus der Kreiswohlfahrtspflege  
    nach oben

    Ergänzung: Alphabetischer Verfasserregister

    Ohne Verfasser:
                         E-mail: arrendator@GAK.studienstelleog.de web-site:http://GAK.studienstelleog.de
                         siehe auch: http://www.studienstelleog.de
                        © Klaus-Dieter Kreplin, zum Nordhang 5, D-58313 Herdecke 2000